Endermologie / Lipomassage 

 

Die Erfolge sind schon nach der ersten Behandlung sichtbar!



Endermologie oder Lipomassage, wie die Behandlung auch genannt wird, ist eine Technik, die zur sogenannten mechanischen Bindegewebsmassage angewandt wird. Sie wurde von einem Franzosen namens Louis Paul Guitay erfunden, daher der Name. Endermologie ist vor allem als wirkungsvolle Behandlung von Cellulite bekannt,wird jedoch auch zu anderen ästhetischen Zwecken angewandt, wie dem reduzieren von lokalen Fettdepots und der Straffung der Haut. Diese Behandlung wird auch zu therapeutischen und medizinischen Zwecken angewandt. Die tiefe Bindegewebsmassage (der Effekt von Endermologie) stimuliert – und dies ist gut dokumentiert - die Aktivität der Zellen in und unter der Haut. Die Endermologie -Technik nutzt diesen Mechanismus aus und bietet effektive Behandlungen mit erwiesenen Ergebnissen und stimuliert die eigenen Erneuerungsmechanismen des Körpers.

 

Die Endermologie / Lipo Technologie arbeitet dreidimensional. Mit einem speziell dafür entwickelten Behandlungskopf wird eine Hautfalte erfasst, ein und ausgerollt. Die Haut wird bis in das subkutane Bindegewebe konstant durchgewalkt, wohltuend und wirksam. Die Massage bringt durch einen natürlichen Vorgang die lymphatischen und venösen Kreisläufe in Schwung.

Übermäßige Fettablagerungen werden abgebaut, die Haut gekräftigt und gestärkt und Ihre Körperproportionen nach Wunsch geformt.

 

Ziel der Behandlung mit Endermologie:

Die Zellen im Körper werden stimuliert und auf diese Art und Weise wird eine Reaktion ausgelöst. Diese Reaktion kann beispielsweise die Produktion von hauteigenen Bausteinen – Collagen oder Elastin- aktivieren oder die sog. Lipolyse, die Körperfett abbaut.

Ein Großteil der positiven Effekte der Endermologie beruhen auf deren beiden grundlegenden Funktionen – erhöhte Blut- und Lymphzirkulation- die dazu führen, dass alle Schlackenprodukte, Gifte und unnötige Flüssigkeit leichter aus dem Körper transportiert werden. Behandlungsinformation zur Endermologie (Lipomassage):

Eine Behandlung dauert ca. 35 - 40min, birgt keinerlei Risiken oder Schmerzen. 

 

Welche Ergebnisse sind mit der Endermologie zu erwarten?

Endermologie wird für unterschiedliche Zwecke angewandt. Im ästhetischen Bereich handelt es sich vor allem um folgende Anwendungsbereiche:

  • Glättung von Bereichen mit Cellulite mit der Lipomassage
  • Reduzierung lokaler Fettdepots mit der Lipomassage
  • Straffung und Verjüngung der Haut mit Endermolift
  • Verbesserung der Heilungsbedingungen vor oder nach einer chirurgischen Fettabsaugung, wobei das Risiko für Unebenheiten vermindert wird.

Wie bereits erwähnt hat die tiefe Bindegewebsmassage gut dokumentierte Effekte. Die Endermologie -Technik ist eine bewährte Methode um diese Massage mechanisch durchzuführen. Folglich kann das oben beschriebene Ergebnis erreicht werden. In erster Linie kann man mit sofortigen guten Ergebnissen bei der Behandlung von Cellulite rechnen.

 

So läuft die Behandlung ab:

Bei der eigentlichen Behandlung führt der Behandler eine Art Mundstück vor und zurück auf dem Bereich, der behandelt werden soll. Das Mundstück schafft ein Vakuum, das die Haut zwischen zwei vibrierenden Metallrollen einsaugt während der Behandlung, die 30 - 40 Minuten dauert, befindet man sich auf einer Liege entweder sitzend oder liegend. Am Körper trägt man einen enganliegenden dünnen Körperstrumpf. Direkt nach der Endermologie- Behandlung kann man den alltäglichen Aktivitäten nachgehen.